Digitales Leitsystem

Konstantin Klamka, Berit Lochner, Thomas Schmalenberger, Florian Schneider, Susann Struwe und Bianca Zimmer

Die Ausstellung zeigte das Wirken Will Grohmanns anhand von ca. 220 Werken derjenigen Künstler, für die sich der Kunstkritiker einsetzte. Das Spektrum reicht von der BRÜCKE über das Bauhaus bis zum Informel. Im Rahmen eines Komplexpraktikums sollte dazu eine Multitouch-Anwendung entwickelt werden, die sich an der thematischen Anordnung der ausgestellten Werke orientiert, und mit deren Hilfe die Besucher entsprechend inhaltliche Zusammenhänge zwischen Künstler, Werk und Kontext nachvollziehen, sowie einen tieferen Einblick gewinnen können.

Dafür musste ein Konzept erarbeitet werden, dass die unterschiedlichen Inhalte strukturiert und klar erfahrbar macht. Die entstandene Anwendung unterteilt sich in die drei Hauptbereiche Biographie, Galerie und Begegnungen, zwischen denen der Benutzer navigieren kann. Unter dem Menüpunkt „Biographie“ kann der Nutzer einzelne Jahreszahlen auswählen und auf diesem Weg Informationen sowohl über die berufliche als auch über die private Biographie des deutschen Kunstkritikers Will Grohmann (1887-1968) erhalten. Der Menüpunkt „Galerie“ bietet dem Benutzer die Möglichkeit, zwischen den verschiedenen Räumen zu navigieren und die ausgestellten Werke sowie die dazugehörigen Hintergrundinformationen zu betrachten. Unter dem Menüpunkt „Begegnungen“ erhält der Benutzer eine alphabetische Zusammenfassung über die zahlreichen Personen, mit denen der einflussreiche Kunstkritiker im Laufe seines Lebens Kontakt knüpfte. Dabei können zu den jeweiligen Personen weitere Informationen aufgerufen werden.

Ziel des Komplexpraktikums war es, eine interaktive Multitouchanwendung zu entwickeln, mit der die unterschiedlichen Hintergrundinformationen für den Benutzer einfach und individuell abrufbar sind. Der Benutzer soll dabei tief in die Bilderwelt Will Grohmanns eintauchen können und einen Einblick in sein erfolgreiches Wirken als Kunstkritiker und als Netzwerker der Moderne erhalten.